Wir über uns

Der NABU Kreisverband Barnim e.V.

Finowtal im Nebel
Finowtal im Nebel

Der NABU Kreisverband Barnim e.V. entstand im Jahr 2007 aus der Auflösung des ehemaligen NABU Niederbarnim und der Überführung seiner Mitglieder in den NABU Kreisverband Eberswalde mit gleichzeitiger Umbenennung in "NABU Kreisverband Barnim". Er gehört heute mit mehr als 700 Mitgliedern zu den größten Kreisverbänden des NABU in Brandenburg. Das Wirkungsfeld des Verbandes umfasst das gesamte Gebiet des Landkreises Barnim.

 

Der NABU Kreisverband Barnim e.V. ist ein anerkannter Naturschutzverband in Brandenburg. Bei Planungen und Vorhaben, die Auswirkungen auf Natur und Landschaft besitzen, muss er per Gesetz beteiligt werden.

Mit Bescheid des Finanzamtes Eberswalde ist der NABU Kreisverband Barnim e.V. als gemeinnützig anerkannt. Spenden an den Verein können deshalb steuerlich geltend gemacht werden.

 

Schwerpunkte der praktischen Naturschutzarbeit:

  • Vertragsnaturschutz im Naturschutzgebiet Biesenthaler Becken und auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Trampe.

  • Umweltbildung: Eine Umwelt-AG wird von ehrenamtlichen Mitgliedern des Kreisverbandes wöchentlich betreut

  • Die Sicherung von Flächen mit hoher Bedeutung für den Naturschutz durch Kauf

  • Umgestaltung eines alten Trafohauses als Vogel- und Fledermausquatier

 

Sie können die Arbeit des NABU finanziell durch eine Spende unterstützen oder als Mitglied aktiv werden. Nichtmitglieder können natürlich jeder Zeit an unseren Zusammenkünften, Exkursionen und Arbeitseinsätzen teilnehmen.

 

Unser Vorstand 

 

Satzung

Flyer über den NABU Barnim
Flyer_Final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 11.8 MB

Machen Sie uns stark

Online spenden

Naturschutzjugend

Die Naturschutzjugend (NAJU) im Naturschutzbund Deutschland (NABU) e.V. ist die unabhängige, gemeinnützige Jugendorganisation des NABU und deutschlandweit der größte Kinder- und Jugendverband im Natur- und Umweltschutz.

Sternwarte Bernau

Die Sternwarte in Bernau bietet nicht nur Schülern sondern auch der Öffentlichkeit die Möglichkeit, Sterne und Planeten genauer unter die Lupe zu nehmen und astronomisches Wissen in Theorie und Praxis zu erweitern. Gelegenheit dazu bieten viele Veranstaltungen.